Zurück zur Startseite
28.5.–
2.6.2020

Unsere 12 Geschworenen: Meet the Jury!

Unsere 12 Geschworenen: Meet the Jury!

Vier Wettbewerbskategorien, vier tolle Jurys und ein etwas anderes Festivalerlebnis: Heimkino statt Stadtkino, lange Videocalls statt Nachbesprechungen an der Festivalbar, verschiedene Zeitzonen statt eines dicht getakteten Festivalkalenders. Die Aufgabe bleibt jedoch die gleiche: die besten Filme der Wettbewerbe mit Vienna Shorts Awards, Residencies und Qualifikationen für Oscars und Co. auszuzeichnen.

Damit unsere schönen Trophäen, seit Jahren holz- und handgefertigt von unserem Kooperationspartner gabarage upcycling design, auch dieses Jahr in würdige Hände kommen, haben wir 12 erfahrene Personen der internationalen Film- und Kulturbranche eingeladen, die Filme der Wettbewerbe zu sichten, zu diskutieren und am Ende ihre Wertungen abzugeben.

Für den internationalen Wettbewerb FIDO Fiction & Documentary freuen wir uns über die Zusage von Locarno-Programmer Tizian Büchi (CH), Regisseurin Juanita Onzaga (CO) und Produzentin Zsuzsanna Kiràly (AT). Im zweiten internationalen Wettbewerb AA Animation Avantgarde werden die Animationsfilmemacherin Michaela Pavlátová (CZ), Festivalleiter Nobuaki Doi (JP) und Künstlerin Billy Roisz (AT) ihr Urteil abgeben.

Im ÖW Österreich Wettbewerb zeichnen Venedig-Programmberater Enrico Vannucci (IT), Filmemacherin Christiana Perschon (AT) und der Programmdirektor des Vancouver International Film Festival, Curtis Woloschuk (CA), die besten nationalen Produktionen aus. Und last, but not least vergeben die Chefredakteurin von the gap, Theresa Ziegler (AT), die Festivalleiterin des Short Waves Festival, Emilia Mazik (PL), und der Filmemacher/Produzent Patryk Senwicki (AT) den MUVI Österreichischen Musikvideopreis.

Wir danken allen unseren 12 Geschworenen, dass sie sich mit uns auf das Abenteuer Online Edition eingelassen haben.

News22.4.2020