28.5.–
2.6.2020

JURY AA Animation Avantgarde – Internationaler Wettbewerb

Michaela Pavlátová (CZ)

Animationsregisseurin

Michaela Pavlátová ist eine tschechische Animationsfilmerin. Ihre Filme (etwa Řeči, řeči, řeči …, Repete, Tram) wurden vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit einer Oscarnominierung, einem Cristal d’Annecy, einem Goldenen Bären und dem Großen Preis des Hiroshima International Animation Festival. Seit 2015 ist sie Vorstand des Instituts für Animation der FAMU Prag. Derzeit laufen die Vorbereitungen für ihr Animationsfeature-Regiedebut.

Nobuaki Doi (JP)

Festivaldirektor & Produzent

Nobuaki Doi (JP) ist seit 2015 als Festivaldirektor für das New Chitose Airport International Animation Festival tätig. Im selben Jahr gründete Doi eine Firma namens New Deer, die international renommierte Animationsfilme in Japan vertreibt und Kurzfilme, Spielfilme und Indie Games von unabhängigen japanischen Animatoren produziert. Als Kritiker hat Doi zwei Bücher über Animation veröffentlicht: „Personal Harmony: Yuri Norstein and the Aesthetics of Contemporary Animation und An Introduction to Animation in the 21st Century.

Billy Roisz (AT)

Filmemacherin & Musikerin

Billy Roisz ist eine in Wien lebende Künstlerin. Sie ist Autodidaktin, ihren kreativen Humus sieht sie im DIY-Umfeld der digitalen und analogen Elektronik- und Noiseszene im Wien der 1990er Jahre. Seit 1998 arbeitet sie mit Video und Sound und experimentiert mit der Verknüpfung auditiver und visueller Reize basierend auf dem elektrischen Signal bzw. elektromagnetischen Frequenzen. In ihren radikalen, wahrnehmungserweiternden Arbeiten (Live-Performances, Videos, Installationen) macht sie das Bild hör- und den Ton sichtbar – u. a. bei Festivals wie der Berlinale, Rotterdam, Transmediale, Sonic Acts, donaufestival und Viennale.