Zurück zur Startseite
27.5.–
1.6.2021

Auftakt zum Relaunch

Auftakt zum Relaunch

Der Soft-Launch zum Relaunch: Das neu entwickelte Grafik-Konzept durch das Designbüro TEAM hat nach monatelanger Vorarbeit das Licht der Welt erblickt. Im Zentrum steht dabei zu Beginn die Online-Verbreitung des neuen Signets, das bereits auf das Ziel der Präzisierung und Verknappung anhand prägnanter Ästhetik und klarer Zeichensprache verweist.

„Im gestalterischen Vordergrund stehen semiotische Kürzel und cineastische Referenzen“, erläutert das TEAM-Duo Benjamin Hammerschick und Axel Just das neue grafische Konzept, das sowohl ein neues Logo-Signet als auch eine neue Webseite und völlig überarbeite Drucksorten umfasst und die Festivalkernfarben Rot und Schwarz künftig jährlich mit einer starken Komplementärfarbe für den Hintergrund kombiniert.

Das Signet selbst nimmt mit seiner geometrischen Formensprache Anleihen beim absoluten Film und verweist erzählerisch „auf die zeitliche Restriktion und damit verbundene Intensität der Gattung Kurzfilm“, so Hammerschick/Just. Ergänzt durch ein 30-stufiges Layout-Raster, angelehnt an die Maximallänge eines Kurzfilms von 30 Minuten, verweist es auch auf die Abgrenzungen von Leinwand und Screen und ist dabei ebenso variabel in Größe und Ausrichtung wie diverse Filmformate, die sich gerade bei Kurzfilmscreenings vielfach von einem Film zum nächsten ändern können.

Die Webseite wiederum, umgesetzt von der Wiener Web-Development-Agentur Urban Trout, wird erst in den kommenden Wochen – nicht zuletzt mit den Details der neuen Festivalausgabe – zu vollem Umfang anwachsen. Die Startseite gibt allerdings bereits einen ersten Eindruck und soll nicht zuletzt neugierig machen auf die nächsten Schritte.

News1.4.2020