28.5.–
2.6.2020

VIENNA SHORTS – Online Edition

VIENNA SHORTS – Online Edition

Wie viele andere Festivals sind wir in den vergangenen Wochen vor der schwierigen Entscheidung gestanden, unser Festival aufgrund der Restriktionen zur Eindämmung des Coronavirus’ abzusagen, zu verschieben – oder eben umzudenken. Wir haben uns für das Umdenken entschieden: Die 17. Ausgabe von Vienna Shorts wird somit weiterhin von 28. Mai bis 2. Juni 2020 stattfinden: allerdings nicht in den Kinos der Wiener Innenstadt, sondern als Online Edition.

Das Flair, das Kinoerlebnis und nicht zuletzt die Begegnungen vor Ort werden online nicht ersetzt werden können. „Doch die Werke der Filmemacher*innen, das Vertrauen, das diese dem Festival mit ihrer Einreichung entgegengebracht haben, und nicht zuletzt auch die bisherige Arbeit des gesamten Festivalteams verdienen eine Plattform, die wir ihnen – nicht wie geplant, aber doch – auch heuer geben wollen“, erläutern die Festivalleiter*innen Doris Bauer und Daniel Ebner.

Leider hätten sich unsere Pläne und die Gesundheit von Publikum, Branche, Filmschaffenden und Team auf keinen Fall miteinander vereinbaren lassen – egal, wie es mit den Ausgangs- und Versammlungsregelungen bis Ende Mai weitergeht. Entsprechend betreten wir nun mit Neugier und Courage (sic!) gemeinsam mit euch Neuland und widmen uns von nun an voll und ganz der Herausforderung, das Filmerlebnis in die Onlinewelt zu transferieren.

Vorgesehen ist die Präsentation aller Wettbewerbe (rund 100 Filme in vier Kategorien) sowie ausgewählter weiterer Film- und Rahmenprogramme auf einer neuen Streaming-Plattform, die aktuell in Kooperation mit mehreren internationalen Festivals entwickelt wird. Alle weiteren Informationen zur Vienna Shorts – Online Edition folgen in den kommenden Wochen.

News1.4.2020