28.5.–
2.6.2020

Programm veröffentlicht & Festivalpass erhältlich

Programm veröffentlicht & Festivalpass erhältlich

Mit einer umgekrempelten Programmstruktur und einem üppigen Programmangebot gehen wir in unsere 17. Festivalausgabe, die zu 98 Prozent online stattfindet und rund 280 Filme in 56 Programmen zeigt. Zugang zu allen Angeboten ermöglicht der Festivalpass, der um 9 Euro die Inhalte eines ganzen Festivals zum Preis eines einzelnen Kinotickets bietet und ab sofort – und nur in Österreich – am Festival Hub erhältlich ist.

Alle Filme sind in kuratierten Programmen von 60 bis 100 Minuten zusammengefasst, thematisch oder nach Wettbewerben geordnet, und drei Viertel davon erstmals in Österreich zu sehen. Zudem wurde dieses Jahr das gesamte Festivalprogramm neu strukturiert, um eine bessere Übersichtlichkeit im umfangreichen Angebot zu gewährleisten:

In der Selektion findet sich die offizielle Auswahl der zwei nationalen und zwei internationalen Wettbewerbskategorien. Auf Expedition begeben wir uns, wenn wir Filmprogramme in Dialog treten lassen, historische Ecken oder geografische Kanten erforschen und einzelne Filmschaffende genauer unter die Lupe nehmen – wie dieses Jahr Jean-Gabriel Périot (FR), Michaela Pavlátová (CZ) und Thomas Renoldner (AT).

Im Rahmen der Schiene Expansion wird der unmittelbaren Ereignishaftigkeit eines Festivals Rechnung getragen und ein Schwerpunkt auf Live-Formate gelegt. Mit der INTERAKTION wird der Vermittlung und dem professionellen Austausch ausreichend Raum gewidmet. Und zur Attraktion zählen jene festiven Events wie Eröffnung, Preisverleihung oder Partys, die dem Festival einen feierlichen Rahmen geben.

Wir wünschen viel Freude beim Stöbern!

News20.5.2020