Zurück zur Startseite
27.5.–
1.6.2021

310 Filme & 1 Konzert: Programm veröffentlicht

310 Filme & 1 Konzert: Programm veröffentlicht

Unsere 18. Ausgabe verspricht aufregend zu werden. Nur acht Tage, nachdem die „Öffnung“ in Österreich wieder Kulturveranstaltungen erlaubt, öffnet wir auch live unsere Pforten – als erstes Filmevent in Österreich und mit einem umfangreichen, wenn auch naturgemäß eingeschränkten Angebot. Von den insgesamt 310 Filmen und mehr als 60 geplanten Programmpunkten kann rund ein Drittel auf großer Leinwand in Wien erlebt werden.

Das gesamte Programm ist nun veröffentlicht und kann ab 27. Mai online auf dem Filmportal des Festivals gestreamt werden. In Wien werden vor Ort alle Wettbewerbsprogramme im Stadtkino im Künstlerhaus gezeigt – bis auf den Österreichischen Musikvideopreis, der am 30. Mai im Jazzclub Porgy & Bess inklusive Live-Konzert der Wiener Band EsRAP über die Bühne geht.

Im Österreichischen Filmmuseum gastiert der Tänzer, Choreograf und Filmemacher Paul Wenninger mit seinen außergewöhnlichen Filmen und einer Carte Blanche. Im Filmhauskino am Spittelberg findet ein Director’s Talk mit drei aufstrebenden österreichischen Regisseur*innen in Kooperation mit dem Regieverband ADA statt. Und drei Veranstaltungen sind in Kooperation mit dem VOLXkino am Karmelitermarkt vorgesehen, u.a. die Eröffnung und die Preisverleihung.

Als Voraussetzung für COVID-19-sichere Veranstaltungen im Kino und unter freiem Himmel dienen laut der Öffnungsverordnung vom 10. Mai eine FFP2-Maske, ein personalisiertes Ticket und ein Nachweis, dass man geimpft, getestet oder genesen ist. Festivaltickets sind ab 20. Mai onlineerhältlich, alle Open-Air-Veranstaltungen sind bei freiem Eintritt (mit Zählkarten).

Für den Zugang zum VIENNA SHORTS Filmportal ist ein Online-Pass um 15 Euro notwendig, der über die Website des Festivals erworben werden kann. Alle Filme sind dort nun nicht nur größtenteils weltweit verfügbar (ohne Geoblocking), über ein Drittel wurde eigens auch mit deutschsprachigen Untertiteln versehen.


Akkreditierungen für das Festival (Vienna Shorts Industry Pass+) sind um 20 Euro online erhältlich; diese berechtigen auch zum freien Eintritt zu Kinovorführungen.

News18.5.2021