"Sway" von Faiyaz Jafri

Animation Avantgarde

MISSION STATEMENT

Animation Avantgarde verfolgt eine klare Mission: Es geht darum, internationale Wettbewerbsprogramme aus den Bereichen Experimentalfilm, digitale Medien, Video und Animation zusammenzustellen, wobei wir uns auf Arbeiten abseits ausgetretener Pfade konzentrieren. Innovation bedeutet für uns, gängige Klischees unterschiedlichster Genres (von Avantgarde bis Kommerz) nicht zu wiederholen, also neue Erfahrungsmöglichkeiten zu erschließen. Dabei setzen wir explizit auf eine Vielfalt der Inhalte, Intentionen und Techniken, durchaus mit einem Naheverhältnis zur Bildenden Kunst. Wir wünschen uns – nicht zuletzt für unser Publikum – intellektuelle Anregungen, emotionale Höhen und Tiefen, genussvolle Projektionsabenteuer, akustische Sensationen und, last but not least, viel Spaß.

In Zusammenarbeit mit ASIFA Austria.

PROGRAMMLEITUNG
Thomas Renoldner & Wiktoria Pelzer

Die Auswahl für Animation Avantgarde 2017

Für den internationalen Wettbewerb Animation Avantgarde – mit Filmen aus den Bereichen Animation, Experimentalfilm und digitale Medien – wurden heuer 31 Arbeiten aus 23 Ländern ausgewählt. Stolz präsentieren wir die 31 Filme, die für den internationalen Wettbewerb Animation Avantgarde ausgewählt wurden: 

das medium

Freitag, 2. Juni
Filmcasino
19 Uhr
75 min

Untitled Björn Kämmerer, Deutschland/Österreich 2016, 4 min
Trilogy of Leaving Anna Vasof, Österreich 2016, 4 min
Extrapolate Johan Rijpma, Japan/Niederlande 2016, 2 min
Kut (Corner) Lucija Mrzljak, Estland 2016, 2 min
Casino Steven Woloshen, Kanada 2016, 4 min
keep that dream burning Rainer Kohlberger, Deutschland/Österreich 2017, 8 min
189DO Raven Kwok, USA 2016, 5 min
Any Road Boris Labbé, Frankreich 2016, 10 min
Play Boys Vincent Lynen, Belgien 2016, 7 min
Sway Faiyaz Jafri, Hong Kong S.A.R./China 2016, 8 min
Debiut (Debut) Katarzyna Kijek, Polen 2016, 8 min
Decorado Alberto Vazquez, Frankreich/Spanien 2016, 12 min

das subjekt

Samstag, 3. Juni
Filmcasino
19 Uhr
74 min

Mind Frame Jake Fried, USA 2016, 1 min
Wall Dust Haiyang Wang, China 2016, 7 min
Dissociation Dirk de Bruyn, Australien 2016, 8 min
The Laughing Spider Keiichi Tanaami, Japan 2016, 7 min
La chambre vide (The Empty) Dahee Jeong, Frankreich/Republik Korea 2016, 9 min
Dubioseninkasso (Dubious Encashment) Xenia Lesniewski, Deutschland 2017, 11 min
Tough Jennifer Zheng, Großbritannien 2016, 5 min
Natsu no Gero wa Fuyu no Sakana (Summer's Puke is Winter's Delight) Sawako Kabuki, Japan 2016, 3 min
Spank Shot Gina Kamentsky, USA 2016, 1 min
Figury niemozliwe i inne historie II (Impossible Figures and Other Stories II) Marta Pajek, Polen 2016, 15 min
9 ways to draw a person Sasha Svirsky, Russische Föderation 2016, 6 min  

die welt

Sonntag, 4. Juni
Filmcasino
19 Uhr
78 min

Y. Adrian Regnier Chavez, Mexiko 2016, 5 min
The Fifth Wall Florian Kindlinger/Peter Kutin, Österreich 2016, 13 min
Orogenesis Boris Labbé, Spanien 2016, 8 min
Die Herberge (The Hostel) Ulu Braun, Deutschland 2016, 15 min
Ego Nicolas Provost, Belgien 2016, 4 min
Nocna ptica (Nighthawk) Spela Cadez, Slowenien/Kroatien 2016, 9 min
Everything David OReilly, Irland/USA 2016, 11 min
Time rodent Ondrej Svadlena, Frankreich/Tschechische Republik 2016, 14 min