Zurück zur Startseite
25.5.–
30.5.2022

Bran­che

In Anknüp­fung an den über­grei­fen­den Pro­gramm­schwer­punkt wird sich das Bran­chen­pro­gramm 2022 auf Film­ar­chi­ve und Archiv­ma­te­ri­al kon­zen­trie­ren, mit einer Rei­he von pra­xis­ori­en­tier­ten Ses­si­ons und Fall­stu­di­en, die sich an ange­hen­de Filmemacher:innen, Produzent:innen, Programmer:innen und das all­ge­mei­ne Publi­kum richten.

Wir wer­den uns mit den prak­ti­schen Aspek­ten des Zugangs zu und der Navi­ga­ti­on in Archiv­samm­lun­gen befas­sen, mit Fra­gen zu Rech­ten und Ethik bei der Wie­der­ver­wen­dung von Archiv­ma­te­ri­al, mit den Mög­lich­kei­ten und Unsi­cher­hei­ten bei der Pro­gram­mie­rung und Aus­stel­lung von Archiv­fil­men sowie mit der krea­ti­ven Nut­zung von Archi­ven beim Fil­me­ma­chen. Der Archiv­schwer­punkt wird beglei­tet von Gele­gen­hei­ten für auf­stre­ben­de Film­schaf­fen­de, Branchenvertreter:innen zu tref­fen, und von Spot­lights auf Film­schaf­fen­de im dies­jäh­ri­gen Fes­ti­val­pro­gramm. (sj)

Lei­tung der Auswahl

Sanne Jehoul