Zurück zur Startseite
25.5.–
30.5.2022

Aktuelle Anmerkungen

Aktu­el­le Anmerkungen

Eine der gro­ßen Stär­ken der kur­zen fil­mi­schen Form ist es, ver­gleichs­wei­se rasch und prä­gnant auf aktu­el­le Bege­ben­hei­ten und die Welt um uns her­um reagie­ren zu kön­nen. Sei dies poin­tiert oder reflek­tiert, abs­trakt oder essay­is­tisch, als wüten­de Ankla­ge oder spöt­ti­sche Beob­ach­tung – wir sto­ßen im Zuge der Sich­tun­gen unse­rer tau­sen­den Ein­rei­chun­gen jähr­lich immer wie­der auf Fil­me, die den Fin­ger in offe­ne Wun­den legen, gewohn­te Abläu­fe hin­ter­fra­gen oder zeit­ge­nös­si­sche Debat­ten auf den Punkt brin­gen. Unter fünf Gesichts­punk­ten – von Kli­ma­wan­del und Pro­test über Gleich­be­rech­ti­gung und moder­ne Arbeits­wel­ten bis hin zu den Fol­gen von Krieg aus der Sicht unse­rer ukrai­ni­schen Pro­gramme­rin-in-Resi­dence Ole­na Syr­bu – haben wir in die­ser Schie­ne Aktu­el­le Anmer­kun­gen ver­sam­melt. (de)