Virtual Reality & 360° Film Competition

Ich brauche Raum VR the World

  • , Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien 38 min
  • , Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien 38 min
  • , Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien 38 min
  • , Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien 38 min
  • , Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien 38 min

Der Raum ist, wenn man so will, die letzte Grenze in der virtuellen Realität: Wir reisen durch Sibirien und animierte Leerstellen, durch performative Räume und Vorstellungs­welten. Wir sehen zu und werden beobachtet. Wir erinnern uns und schaffen Erinnerungen. Wir befinden uns in einem neuen, einem privilegierten Raum, in dem es nicht nur darum geht, emotionale Knöpfe zu drücken, sondern darum, im Dickicht der Dinge zu sein, die verschiedenen Ebenen des Eintauchens zu erforschen und die grundlegendsten Annahmen darüber in Frage zu stellen, wie sehr man seiner Wahrnehmung vertraut. (dm)

In Anwesenheit von Béla Baptiste (am 2. Juni, um 16:30 Uhr)

Lake Baikal: The Science and Spirituality of Extreme Water Episode 1: Winter Spirit

RU US 2016 Kein Dialog/Liedtext 07 min 20 sec Österreich-Premiere Regie Michael Owen Georgy Molodtsov

Extreme Eindrücke, extreme Isolation und ein extremes Medium. Sibirien im 360°-Film wird zu einer ergreifenden geografischen Metapher von Gemeinschaft und Spiritualität, in der drei verschiedene Glaubensrichtungen zusammenleben. In diesem reduzierten Dokumentarfilm geht es nicht um emotionale Überforderung, sondern vielmehr darum, ein Gefühl für den Ort zu bekommen. (dm)

Produktion Zhenya Molodtsova, Darya Snigur, Ksenia Adamovitch Schnitt Iya Bereza, Anna Bogolyubova, Sharanika Akter Kamera Artem Lysenko, Sergey Baskoev Ton Albert Leusink

Lake Baikal: The Science and Spirituality of Extreme Water Episode 1: Winter Spirit

L.

MX 2017 06 min 54 sec Regie Adrián Regnier Chávez

Wir fallen in die sternenklare Leere, und durch eine unendliche Spirale von Sechsecken sehen wir Bilder aus den Apollo-Missionen. Stürzen wir uns in der unaufhörlichen Suche der Menschheit nach Erkenntnis dem Tod oder der Wiedergeburt entgegen? Gebaut als psychedelische und hypnotische Matrix, wird L. gleichsam zum visuellen und philosophischen Wechselspiel von inneren und äußeren Räumen. (dm)

Drehbuch Adrián Regnier Chávez Produktion Adrián Regnier Chávez Schnitt Adrián Regnier Chávez DarstellerInnen/Mitwirkende Adrián Regnier Chávez, Diana Flores Blazquez Ton Pablo Mariña Montalvo Animation Adrián Regnier Chávez

L.

Fluchtpunkt

AT 2018 06 min 18 sec Regie Béla Baptiste

Drei ineinander verwobene Geschichten konkurrieren um unsere Aufmerksamkeit: Bin ich ein Spanner, der ein Paar ausspioniert, oder ein Kunstwerk, das von GaleriebesucherInnen beurteilt wird? ZuschauerIn oder TeilnehmerIn? Weder noch. Beides. Eine Mischung, die in einem Zwischenraum lebt, ein unsichtbares Wesen, das beobachtet und inmitten einer Performance und ihres Publikums gefangen ist. (dm)

Drehbuch Béla Baptiste Produktion Lena Weiss Schnitt Béla Baptiste Kamera Alexander Dirninger DarstellerInnen/Mitwirkende Dolly Lewis, Peter Marton, Alexey Hartlieb-Shea, Matthias Kassmannhuber Ton Norbert H. Bichler Animation ViennaFX

Fluchtpunkt

Alteration

FR 2017 18 min Österreich-Premiere Regie Jérôme Blanquet

Ein werdender Vater stimmt einem Experiment zu, das darauf abzielt, die emotionale Landschaft des Menschen mit Hilfe von künstlicher Intelligenz zu kartieren. Expressionistische Störungen behindern und offenbaren Erinnerungen, da Vergangenheit und Gegenwart interagieren und sich gegenseitig prägen. In diesem Psychothriller wird der Raum zum Container für Intimität, Erinnerung und Bestätigung des Lebens. (dm)

Drehbuch Jérôme Blanquet, Yann Apperry Produktion Antoine Cayrol, Pierre Zandrowicz, Maxime Gallet, Jérémy Rochigneux Schnitt Alice Moine Kamera Baptiste Chesnais DarstellerInnen/Mitwirkende Bill Skarsgård, Pom Klementieff, Lizzie Brocheré, Amira Casar, Coco Lee-Bolis, Jonah Daniels Ton Schmooze Animation Saint-George Studio

Alteration Best National Short Film - Festival du nouveau cinéma, Audience Award - Sitges International Fantastic Film Festival of Catalonia , Technical Award (Sound, Light, …) - Raindance Film Festival