Special

FEED.X Immersive Performance – empfohlen ab 18 Jahren

  • , 45 min
  • , 45 min
  • , 45 min
  • , 45 min
  • , 45 min
  • , 45 min
  • , 45 min
  • , 45 min
  • , 45 min

Kurt Hentschläger, Gründungsmitglied des Künstler-Duos Granular Synthesis, gilt als Pionier multimedialer Performances. FEED.X, eine Neufassung der ikonischen Arbeit FEED, lotet durch das Wechselspiel von sensorischem Entzug und Überforderung die Grenzen menschlicher Wahrnehmung aus. Einer Videoprojektion animierter 3D-Figuren, die sich in schwebenden Choreografien über eine Leinwand bewegen, folgt ein Amalgam aus künstlichem Nebel, Stroboskop und Sub-Bass-Frequenzen. Die Wahrnehmung verschwimmt in einer scheinbar endlosen, kaleidoskopischen Architektur. (Tomas Zierhofer-Kin)

Hinweis: Die Vorstellung ist nicht für Sie geeignet, wenn Folgendes auf Sie zutrifft: Epilepsie, Asthma, Klaustrophobie oder Angstzustände, Sensibilität auf Stroboskopeffekte, Atem- oder Herzprobleme, erhöhter oder niedriger Blutdruck, Migräne oder starke Kopfschmerzen sowie Augen- oder Ohrenkrankheiten. Auch für schwangere Frauen nicht geeignet.

Tickets nur über Wiener Festwochen erhältlich. Einzeltickets von VIS Vienna Shorts 2018 berechtigen zum ermäßigten Eintritt von € 11,50 bei FEED.X sowie zum ermäßigten Eintritt von € 5,– bei micro | macro. Diese Ermäßigungen sind an den Tageskassen der Wiener Festwochen erhältlich. Ebenso berechtigt eine Eintrittskarte der Wiener Festwochen von 29. Mai bis 4. Juni zum Bezug eines ermäßigten Einzeltickets bei VIS Vienna Shorts.