VIS Academy

Fair Festival Work Now Film & Talk

  • , METRO Kinokulturhaus ~70 min

Festivals sind im Kulturbetrieb zur Regel geworden – und so unterschiedlich sie auch sein mögen, eines ist ihnen gemein: sie leben vielfach von atypisch Beschäftigten in prekären Arbeitsverhältnissen. Kollektivvertragliche Regeln gibt es nicht, faire Bezahlung oder soziale Absicherung haben Seltenheitswert. Dem gegenüber stehen Veranstaltungen, die schlechte Finanzierung über Jahre mit viel Leidenschaft kompensieren. Wie ist Festivalarbeit heute organisiert? Wie verhalten sich FördergeberInnen zu Fragen der Arbeitsbedingungen? Es wird Zeit, dieses Thema anzugehen! (de)

Mit
Barbara Fränzen (Bundeskanzleramt Österreich, AT), Grit Lemke (Filmfestivalarbeit gerecht gestalten, DE), Katja Wiederspahn (Programmkoordination & -beratung, Viennale, AT), Kurt Brazda (Regisseur, Mitglied des IMAGO Working Conditions Committee, AT), Markus Zöchling (Festivalarbeiter, u.a. Viennale, Diagonale, Crossing Europe, AT)

Moderation Daniel Ebner (VIS Vienna Shorts)