© The European Film Academy

VIS neuer Partner für Europäischen Filmpreis

Big news to come! Endlich dürfen wir es euch erzählen: Ab heute sind wir ganz offiziell Partnerfestival der Europäischen Filmakademie (EFA) und damit ein qualifizierendes Festival für die Kurzfilmkategorie beim Europäischen Filmpreis.

Nach der Österreichischen Filmakademie und der Academy of Motion Picture Arts & Sciences ist die EFA eine weitere hochkarätige Partnerinstitution auf Filmpreisebene.

Die Wettbewerbsfilmschaffenden bei VIS können sich seit 2012 für den Österreichischen Filmpreis und seit 2016 für die Oscars® qualifizieren. Mit der Saison 2018/19 wurde das Festival von der EFA nun in den exklusiven Kreis der Partnerfestivals für den Europäischen Kurzfilmpreis aufgenommen, in dem sich u.a. die Berlinale, Rotterdam, Locarno und Venedig sowie die Kurzfilmfestivals aus Clermont-Ferrand, Tampere und Vila do Conde befinden. Unter hunderten Filmfestivals in ganz Europa befinden sich nunmehr 20 auf der EFA-Partnerliste. Der 32. Europäische Filmpreis wird im Dezember 2019 in Berlin gefeiert.