© Cortex

VIS zu Gast beim Córtex FF - Filme in D und NL

Gemeinsam mit Regisseur Ulrich Seidl darf sich VIS Vienna Shorts aktuell über eine Einladung zum Córtex Film Festival in Portugal freuen. Weitere VIS-Gastspiele gab’s zuletzt beim Lichter Filmfest in Frankfurt und gerade eben beim Go Short im niederländischen Nijmegen.

Zum bereits 8. Mal findet das Córtex Film Festival im historischen Ort Sintra, und erstmalig auch im nahe gelegenen Lissabon, statt. Neben nationalen und internationalen Wettbewerben setzt das Festival u.a. auf einen Länderschwerpunkt: dabei ist dieses Jahr die Wahl auf Österreich gefallen. Während Ulrich Seidl ein Tribute gewidmet ist, zeigt VIS eine exquisite Auswahl österreichischer Kurzfilmkunst. Ein großes Dankeschön an die Filmschaffenden und an die Festivalleiter Michel Simeão & José Chaíça für die Einladung.

Beim Lichter Filmfest wurden indes dezidiert kurze deutschsprachige Spielfilme mit einem außergewöhnlichen Zugang gesucht, die VIS vergangene Woche in einem rund 90-minütigen Programm mit österreichischen Arbeiten beisteuern durfte. Und bei der 10. Ausgabe von Go Short, einem engen Partnerfestival seit vielen Jahren, war einmal mehr das Cat Video Festival zu Gast. Auch hier bedanken wir uns bei unseren KollegInnen aus Frankfurt und Nijmegen sehr herzlich für die Einladung.

Nach einem österreichischen Experimentalfilmprogramm beim slowakischen Febiofest Mitte März, dem Best-Of-PopPorn Programm in Bamberg und einer Reprise des “Trust Me”-Fokus im Jänner in Vilnius ist das Córtex somit bereits die sechste Station mit einem VIS-Gastprogramm 2018. Mehrere 100 BesucherInnen und teils ausverkaufte Vorstellungen für erzählerische ebenso wie experimentelle Arbeiten zeugen nicht zuletzt auch von der Zugkraft und Popularität des heimischen Kurzfilms.

HEMISPHERE beim Córtex Film Festival 
WANNABE, Jannis Lenz, DE/AT 2017, 30 min
WHEN TIME MOVES FASTER, Anna Vasof, GR/CA/AT 2016, 6:30 min
IN ERSTER LINIE, Veronika Schubert, AT 2016, 5:30 min
WALD DER ECHOS, Maria Luz Olivares Capelle, AT 2016, 30 min
FUDDY DUDDY, Siegfried A. Fruhauf, AT 2016, 5 min
IM WOHNZIMMER, Alexander Gratzer, AT 2015, 2 min
LITTLE HELL – ANKATHIE KOI, David Kleinl, Antonin Pevny, AT 2016, 4:40 min
Kuratiert von Alexandra Valent

VIENNA SHORTS beim Lichter Filmfest
WALD DER ECHOS, Maria Luz Olivares Capelle, AT 2016, 30 min
HERBST / AUTUMN, Meinhard Rauchensteiner, AT 2015, 3 min
MATHIAS, Clara Stern, AT 2017, 30 min
NEUJOHR, Felix Kalaivanan, AT 2016, 10 min
ENTSCHULDIGUNG, ICH SUCHE DEN TISCHTENNISRAUM UND MEINE FREUNDIN, Bernhard Wenger, AT 2018, 23 min
Kuratiert von Daniel Ebner, Doris Bauer

CATS JUST WANNA HAVE FUN! beim Go Short
Ein eigens kuratiertes Best of des CAT VIDEO FESTIVAL VIENNA.
Kuratiert von Marija Milovanovic