© Kurt Hentschläger

“FEED.X” MIT DEN WIENER FESTWOCHEN

Eine immersiv-performative Installation von Kurt Hentschläger, Gründungsmitglied des Künstlerduos Granular Synthesis und Pionier multimedialer Performances, dürfen wir in Kooperation mit den Wiener Festwochen ankündigen.

FEED.X ist die Neufassung der ikonischen Arbeit FEED, die vor mehr als zehn Jahren als bewusstseinserweiternde Erfahrung gefeiert wurde. FEED.X ist nun die Weiterentwicklung des einstigen Konzepts: “ein Wechselspiel von sensorischem Entzug und Überforderung”, wie es im Festwochen-Katalog heißt, “ein intensives Sinnesamalgam aus künstlichem Nebel, Stroboskop und Sub-Bass-Frequenzen”. Wir freuen uns sehr über die Kooperation, die von 30. Mai bis 3. Juni in der Halle G im MuseumsQuartier für Aufsehen sorgen wird.