KURZFILME IN FREIER WILDBAHN

Der Sommer ist da, alles ist entspannt, das Stadtbild ist geprägt von Baustellen und Strandbars. Während sich das Festival in den regenerativen Sommerschlaf begeben hat, bietet die Vienna Shorts Agentur auch dieses Jahr die Gelegenheit, einem seltenen Naturschauspiel beizuwohnen: Kurzfilme in freier Wildbahn.

Meistens treten kurze Filme auch bei hohen Temperaturen in Rudeln auf, gerne halten sie sich in der Nähe großer Menschenansammlungen auf - etwa am Rathausplatz, am Naschmarkt, am Gürtel oder auf der Mariahilfer Straße. Wer im Juli einige besondere Exemplare zu Gesicht bekommen möchte, ist herzlich zu folgenden Veranstaltungen eingeladen:

48ER-MOVIE-TIME MIT VIS-FILMEN
CAT VIDEO FESTIVAL GOES FRAME[O]UT
“MUSIK IM FILM” - MUVI-HIGHLIGHTS VORM RATHAUS
WINDOW WATCHING | KURZFILMKINO IM SCHAUFENSTER
KINO AM NASCHMARKT | SILENT CINEMA
YOUNGCARITAS SOMMERKINO
VIS KINDERPROGRAMM ZU GAST BEIM FILMFESTIVAL AM RATHAUSPLATZ