Kino am Naschmarkt | Silent Cinema

Einmal im Jahr bietet das Kino am Naschmarkt Film, Raum und Gemütlichkeit am Parkplatz des Naschmarktes.

Am 21. Juli 2017 wird zum dritten Mal einen Überraschungsfilm anstatt Werbung über die große Hauswand flimmern. Der Sound des Films lässt sich bequem über Kopfhörer genießen. Die Vienna Shorts Agentur freut sich auch in diesem Jahr das Vorfilmprgramm beisteuern zu dürfen. Kommt raus in die gute Stube & nehmt euren Liegestuhl mit!

Wann: 21. Juli 2017 ab 20:00
Wo: am Parkplatz des Naschmarkts, Rechte Wienzeile 2A, 1060 Wien

kino-am-naschmarkt.at


HOPPTORNET | Ten Meter Tower
Maximilien Van Aertryck, Axel Danielson
Schweden 2016, 17 Minuten
Im Hallenbad auf dem Zehn-Meter-Turm. Der Respekt vor der Höhe steht den ProtagonistInnen ins Gesicht geschrieben. Angst macht sich breit, auch wenn es letztlich die freie Entscheidung jedes und jeder Einzelnen ist, ob der Sprung in die Tiefe gewagt wird. Doch es erfordert auch Mut, rückwärts wieder runterzuklettern - vor allem, wenn gleich mehrere Kameras und Mikrofone auf eine/n gerichtet sind.

SYMBOLIC THREATS
Wermke/Lenkauf in Zusammenarbeit mit Lutz Henke
Deutschland 2015, 15 Minuten
Poesie oder Bedrohung? Kapitulation oder vielleicht Kunst? Darüber rätselte New York im Sommer 2014. Wie können ein und demselben Ereignis so viele unterschiedliche Bedeutungen zugeschrieben werden? Symbolic Threats lässt anhand von Presseberichterstattung eine breite Öffentlichkeit mit ihren extrem auseinanderklaffenden Interpretationen zu Wort kommen. Am Beispiel der hitzigen Debatte über zwei "White American Flags", die plötzlich auf den Türmen der Brooklyn Bridge in New York auftauchten, fragt der Film, welchen gesellschaftlichen Handlungsspielraum Kunst heute hat. Was passiert, wenn die bedrohte Freiheit ihr das Element der Gefahr zurückgibt? Wer oder was macht sie zu einer Bedrohung? Are we safe in the city? What's next?