Programme /

Spotlight Bill Plympton

Nach dem gestrigen Auftakt des Bill Plympton Spotlights zeigen das Österreichische Filmmuseum und VIS einen Langfilm des Animationskünstlers.

weiterlesen
Programme /

Sixpackfilm und VIS präsentieren: Spotlight Anouk De Clercq

Mit Black stellt Anouk De Clercq gleich zu Beginn die Frage nach dem Filmmaterial, dem Kino und was eigentlich "Original" im Zusammenhang mit dem Medium Film bedeuten kann. Die Leinwand bleibt hier - bis auf den Text - schwarz und dunkel, bevor wir uns der kleinsten Einheit des digitalen Bildes...

weiterlesen
News /

Meow! We need your support!

Ein verträumter Blick in die Kamera, ein waghalsiger Sprung aus dem Fenster, eine Pfote, die sanft über Schnurrhaare streicht: Es genügen oft Kleinigkeiten, die ein Katzenvideo zum YouTube-Hit mit zig Millionen Klicks machen. Am meisten Spaß macht es dabei die Videos gemeinsam mit FreundInnen zu...

weiterlesen
News /

Das Programm auf einen Blick

Am 25. Mai eröffnen wir die 13. Festivalausgabe: Das vollständige Filmprogramm ist auf unserer Website einsehbar und verspricht unter dem Motto Fear Is Not an Option eine Fülle von Highlights.

weiterlesen
News /

Peter Millard gestaltete VIS-Trailer 2016

Peter Millard hat ein Gespür für Absurdes. Mit seinen oftmals kindlich anmutenden Zeichnungen trifft der britische Animationsfilmemacher einen ganz besonderen Nerv und weiß mit seinen explosionsartigen Ausbrüchen von Humor und Chaos zu überraschen. Für VIS 2016 gestaltete er den Trailer.

weiterlesen
News /

Nisimazine: Workshop bei VIS 2016

Nisi Masa ist eines der größten europäischen Netzwerke für junge Filminteressierte, KritikerInnen und Blogger mit Sitz in Paris. Während VIS Vienna Independent Shorts 2016 bietet die Non-Profit-Organisation einen Workshop zum Festival an und sucht unter anderem zwei österreichische...

weiterlesen