© 4min15 au revelateur (Moïa Jobin-Paré)

kijvis Filmvermittlung Kinder- & Jugendprogramm

kijvis Filmvermittlung steht für internationale Kurzfilme, Workshops und Festival-Feeling für ein junges Publikum. Bei uns wird nicht nur die kulturelle Entwicklung und eine reflektierte Auseinandersetzung mit dem Medium Film gestärkt, wir wollen auch die Begeisterung für die cineastische Filmkultur fördern.

In diesem Jahr unterstützen uns bei der Programmgestaltung SchülerInnen und Auszubildende unterschiedlicher Altersstufen. Im Projekt Kinder Programmieren stellt eine Schulklasse der privaten neuen Mittelschule des Schulvereins De La Salle unter der Anleitung von drei ExpertInnen (des Österreichischen Filmmuseums, des Verleihers sixpackfilm und von VIS) ein eigenes Filmprogramm zusammen. Im Rahmen des Festivals übernehmen sie die Präsentation ihres Kurzfilmprogramms Es ist soweit … A really crazy color world und führen mit den anwesenden Filmschaffenden Gespräche zu ihren Filmen.

Auch die Jugendjury hat in diesem Jahr eine zusätzliche Aufgabe. Die Jugendlichen der Organisation Jugend am Werk sichten nicht nur die Filme des Österreich Wettbewerbs und küren daraus einen Gewinnerfilm, sie präsentieren außer­dem ihre Favoriten im Programm Youth Jury’s Favorites während des Festivals. Die Kinder und Jugendlichen werden so als ProgrammgestalterInnen aktiv in die Entstehung eines Festivalprogramms und in das Festivalgeschehen eingebunden.

Weiters findet der Workshop The Mechanics Of Motion mit unserem VIS-Spotlightgast Anna Vasof statt.

Die Programme sind für Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis (mindestens) 18 Jahren geeignet. (Kim Lange)

Programmkoordination Kim Lange (kl), Clara Schermer (cs)

 

In Kooperation mit Jugend am Werk und Bildung und außerschulische Jugendbetreuung (Magistratsabteilung 13)