© VIS, Hanna Pribitzer

Akkreditierung

Die Akkreditierungsdeadline für die 16. Ausgabe von VIS Vienna Shorts ist bereits abgelaufen.

ABHOLUNG
Die Akkreditierung kann ab Dienstag, 28. Mai, beim Gästeempfang im Stadtkino im Künstlerhaus zu folgenden Zeiten abgeholt werden:
Di + So 12 bis 17 Uhr
Mi – Sa 12 bis 19 Uhr

Der Akkreditierungsausweis berechtigt zum Bezug einer Freikarte pro Programm nach Verfügbarkeit (ausgenommen Eröffnung und LIVE: Moïa Jobin-Paré & Sonic Luz + Jeck/Grill/Lemieux). Tickets können ausschließlich am jeweiligen Veranstaltungsort für die jeweils nächste Vorstellung ab einer Stunde und bis 15 Minuten vor Beginn bezogen werden. Reservierungen sind nicht möglich. Keine Ticketgarantie.

LIVE: Moïa Jobin-Paré & Sonic Luz + Jeck/Grill/Lemieux 
Akkreditierte erhalten für diese Veranstaltung Tickets um € 5. Das erworbene Ticket ist für beide Performances gültig. Achtung: Begrenztes Kontingent.

Die Akkreditierung beinhaltet freien Eintritt zu allen Festival- und Branchenveranstaltungen (nach Verfügbarkeit, ausgenommen geschlossene Veranstaltungen wie Eröffnung oder Preisverleihung), einen Festivalkatalog, eine Festivaltasche sowie einen Zugang zur individuellen Online-Sichtung der Filme.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an accreditation(at)viennashorts.com

Nach dem Ausfüllen wird Ihr Akkreditierungsantrag von uns geprüft. Ihre Akkreditierung ist gültig, wenn sie vom Festival per E-Mail bestätigt wurde.

Akkreditierungsbedingungen – Wer kann sich akkreditieren?

BRANCHE
VertreterInnen der Film-, Fernseh- und Kinobranche, professionell tätige Filmschaffende sowie KuratorInnen, ProgrammerInnen und RepräsentantInnen von Filmfestivals haben die Möglichkeit, sich für VIS Vienna Shorts gegen eine Gebühr von € 20,– (in bar zu zahlen bei Ankunft) zu akkreditieren. Nach der Deadline werden Branchen-Akkreditierungen gegen eine Gebühr von € 30,– ausgegeben.
Rückfragen hierzu beantwortet unsere Gästeabteilung.

Akkreditiert werden auf Antrag:
– Personen, die ein berufliches Interesse am Besuch von VIS Vienna Shorts glaubhaft machen können
– maximal zwei Personen pro Organisation

PRESSE
Grundsätzlich können VertreterInnen aller Medien (Print, Online, Radio, TV, Agentur, PressefotografInnen), die über VIS Vienna Shorts berichten, einen Antrag auf eine kostenlose Akkreditierung stellen. Nach der Deadline werden Presseakkreditierungen gegen eine Gebühr von € 20,– (in bar zu zahlen bei Ankunft) ausgegeben.
Rückfragen hierzu beantwortet unsere Presseabteilung.

FILMSTUDIERENDE
Die Akkreditierungen von Studierenden der Filmwissenschaft, von Filmakademien, Filmhochschulen usw. ist heuer zum ersten Mal gegen eine Gebühr von € 10,– (in bar zu zahlen bei Ankunft) möglich. Dafür ist der Nachweis der Studienrichtung erforderlich.

 

Hinweis

Akkreditierungsbedingungen – Datenbank und allgemeine Informationen

Als Basis für eine Akkreditierung dient eine gültige E-Mail-Adresse, mit der ein Account in der neuen Festivaldatenbank Filmchief erstellt wird. Um den Account zu aktivieren, muss ein individuelles Passwort eingerichtet werden.

Die Akkreditierten erscheinen mit den Daten „Foto“, „Vorname“, „Nachname“, „Berufsfeld“, „Organisation“, „Ankunftsdatum“ und „Abfahrtsdatum“ auf einer Delegate-Liste, die online für alle Akkreditierten zugänglich ist. Die E-Mail-Adresse wird nur nach Zustimmung mitveröffentlicht.
 
Der das Festival organisierende Verein Independent Cinema sammelt und speichert die Daten in der vereinseigenen Datenbank. Zugang zu diesen Daten haben nur Mitglieder und Beauftragte von Independent Cinema, die Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Auswertung der Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen festivalbezogener Aktivitäten, z.B. Einreicheinladungen, o.ä.
 
Die von Independent Cinema gespeicherten individuellen und personenbezogenen Daten können jederzeit eingesehen oder deren Löschung verlangt werden. Hierzu genügt jeweils eine formlose schriftliche Nachricht.
 
Die Daten liegen auf Servern der Host Europe GmbH, Welserstraße 14, 51149 Köln sowie auf Servern der PHP-Friends GmbH, Ruhrorter Str. 55a, 46049 Oberhausen.
Das Festival kann nach der Akkreditierung zur Übermittlung festivalbezogener Informationen Kontakt per E-Mail aufnehmen.